Zu Besuch im Katzencafé Schnurrke

In der Kölner Innenstadt werden Katzenliebhaber einen ganz besonderen Ort finden. Im Café Schnurrke kann man bei Kaffee und Kuchen Katzen streicheln und sich einfach wohlfühlen. Wir waren zu Besuch für ein Interview.

Wolf Schönwälder im Café Schnurrke

Gemütlichkeit wird großgeschrieben

Etwas versteckt liegt das Schnurrke in einer Seitenstraße am Kölner Hansaring. Wenn man eintritt, bemerkt man sofort die besondere Atmosphäre. Gemütliche Sofas und Sessel, gedimmtes Licht, viele Katzenbilder an den Wänden und dann natürlich die Katzen auf den Sesseln verteilt. Denn Freddy, Lora, Cleo und Cheri sind die tierischen Bewohner des Schnurrke. Die Mischlinge nennen schon seit fast zwei Jahren das Café ihr Zuhause und fühlen sich sehr wohl. Inhaber Wolf Schönwälder gibt ihnen in Kooperation mit dem Tierschutzverein Breed „Love“ ein warmes Zuhause und viel Geborgenheit.

Denn die Kleinen haben zum Teil schwere Schicksale auf den Straßen in Bulgarien hinter sich. Davon merkt man jedoch nicht viel, wenn man sie streichelt. Die Kater und Katzen sind sehr zutraulich und machen auch mal gerne ein Nickerchen auf dem Schoß. „Wir können natürlich keine Katze haben, die Angst vor Geräuschen und Menschen haben.“, meint Schönwälder.

Als Student übernahm er Anfang 2018 zusammen mit Partner Alexander Valender das Katzencafé von Sabrina Szabo, eines der ersten in Deutschland. Dann begann der Umbau. „Uns war Gemütlichkeit sehr wichtig. Katzen schätzen sie genauso wie Menschen auch, und es sollte einfach ein kuscheliger Ort werden.“ Während er spricht, springt Lora auf seinen Schoß. Gemütlich ist es allemal. Gäste können es sich auf den alten Vintage Sofas und Sesseln bequem machen, während die Katzen auf einem selbstgebauten Katzenlaufsteg oder auf den Regalen die Kundschaft beobachten. Besonders die älteste Katzendame Cheri spielt gerne den Wächter auf dem Wandregal.

Die Ernährung muss stimmen

Schönwälder ist ein Katzenliebhaber durch und durch. Seit 26 Jahren sind Katzen in seinem Leben. Daher fungiert auch gerne als Berater für andere, die sich ein Tier anschaffen möchten. Das Gesundheitsamt legt ihm auf, ein wöchentliches Gesundheitsbuch zu führen, was er jedem Katzenhalter empfehlen kann. „Bei Katzen ist mir wichtig, dass die Ernährung stimmt. Wir füttern fast ausschließlich Nassfutter und etwas Trockenfutter als Zugabe. Wir achten auf hohe Fleischqualität, kein Getreide und so wenig Zucker wie möglich.“ BARF ist leider aus hygienischen Gründen im Café nicht möglich. Ein Katzenernährungsabend gab es jedoch sogar schon im Café. Schönwälder setzt auch allgemein auf gute Ernährung und Nachhaltigkeit. Im Schnurrke herrscht „Zero Waste“-Politik, und Speisen sind fast ausschließlich vegan und selbst gemacht.

Kuschelige Katzen

Bei Krankheit der Katzen setzt der Inhaber auch zum Teil auf Naturheilmittel wie Propolis bei Katzenakne. Denn die Kleinen können manchmal gestresst werden von so vielen verschiedenen Menschen. Schönwälder achtet daher sehr stark auf den Umgang der Gäste mit den Katzen. Dafür liegt auf allen Tischen eine Karte mit Regeln für die Besucher. Die Fütterung der Katzen ist zum Beispiel nicht erlaubt. „Klar, es gibt Leute, die sich nicht an die Regeln halten. Da schreite ich dann auch direkt ein. Wenn die Menschen aber ruhiger sind, sind die Katzen auch ruhiger.“

Und das merkt man schnell im Café. Viele trinken ihren Kaffee, während sie die Katzen streicheln, oder beobachten einfach nur die vielen kleinen Details an den Wänden. „Wir wollen diesen Platz für Menschen schaffen und ihn lebendig halten.“ Daher ruft Schönwälder auch Gäste auf, selbst Veranstaltungen zu organisieren, die mit Katzen vereinbar sind, wie zum Beispiel Lesungen oder Katzenyoga. Warum Schönwälder Katzen so liebt, ist leicht zu beantworten. „Jede Katze hat ihren eigenen Charakter, das macht jede besonders. Katzen sind zu 100 % ehrlich in ihrer Körpersprache. Sie sorgen dafür, dass man durch achtsamen Umgang mit ihnen selbst zur Ruhe findet. Katzen lieben mich, ich liebe die Katzen. Es ist einfach schön.“

Mehr Infos unter: https://www.facebook.com/CafeSchnurrke/

Du suchst noch nach einfachen Rezepten für Katzenleckerlis? Dann haben wir für dich ein tolles. Wenn du dich bei uns registriert hast, erhältst du direkt das Dokument zum Download.