Weltkatzentag 2020 – Was genau wird gefeiert?


Der Internationale Katzentag oder auch Weltkatzentag genannt, wird alljährlich am 8ten August gefeiert. Im Fokus stehen die beliebten Samtpfoten und ihre Sorgen und Nöte.

Junge mit getigerter Katze im Arm

Weltkatzentag 2020: Entstehung

Den Weltkatzentag gibt es seit dem Jahr 2002. Dieses Jahr werden also schon zum 18. Mal unsere Stubentiger gefeiert. Wer der Initiator ist, ist unklar. Häufig fällt in diesem Zusammenhang jedoch der Name der Tierschutzorganisation International Fund of Animal Welfare (IFAW).

In Deutschland wird der Tag mittlerweile von der Tiertafel ausgerichtet. Ziel des internationalen Katzentages ist es, über die artgerechte Haltung und die Bedürfnisse von Katzen zu informieren. In unserem Beitrag zum Thema Katze adoptieren findest du weitere Infos dazu. Am Weltkatzentag wird an die Katze als beliebtes Haustier erinnert. Das Zusammenleben von Katze und Mensch und wie man durch die Fellnasen gestärkter und gesünder wird, steht im Mittelpunkt. Ins Bewusstsein soll aber auch die besondere Verantwortung der Menschen für ihre Lieblinge rücken, um deren Misshandlung und Vernachlässigung zu bekämpfen. Das nehmen meist auch andere Tier- und Umweltschutzorganisationen zum Anlass, um auf die Problematik bedrohter Wildkatzen aufmerksam zu machen. Glücklicherweise ist Tierschutz für viele Katzenhalter zu einem wichtigen Thema geworden. Leider gibt es auch hier zu Lande Probleme damit, wie die Aufklärung über sogenannte Qualzuchten und Tierversuche.

Weltkatzentag 2020: Geschenke

Der Weltkatzentag ist eine super Gelegenheit, deiner Mieze eine Freude zu machen. Wir haben für dich ein paar Ideen zusammengestellt:

Selbstgemachte Leckerlis

Bei gekauftem Katzenfutter und Leckerlis verliert man schnell den Überblick, was die Zutaten anbelangt. Warum also nicht mal selbst den Kochlöffel schwingen für deinen Liebling? Es darf auch mal etwas Besonderes an Leckerlis sein. Daher kannst du gerne auch Katzenleckerlis selber zubereiten. Das findet bestimmt abnehmende Pfoten. Auf unserer Seite findest du tolle Rezepte. Oder du meldest dich über Facebook an und erhältst ein kostenloses Rezept für Katzenleckerlis. Pralinen oder Schokolade sind keine geeigneten Geschenke für deinen Liebling zum Weltkatzentag. Dies kann lebensbedrohliche Folgen für deine Katze nach sich ziehen.

Spielfreuden

Freigängerkatzen haben meist draußen ein großes Revier zum Erkunden und um Beutetiere zu jagen. Wohnungskatzen dagegen brauchen weitere Auslastung und Beschäftigung. Abhilfe versprechen einige Katzenspielzeuge. Wir haben im Praxistest ein paar von ihnen unter die Lupe genommen. Doch nicht nur die kleinen elektronischen Spielkameraden können deine Katze verzücken. Mit ein paar einfachen und preisgünstigen Handgriffen kannst du deine Wohnung in ein Spielparadies für deine Mieze verwandeln. Verschiedene Höhlen aus Decken, Versandkartons und Klettermöglichkeiten laden deinen Stubentiger zum erkunden ein und sind ganz schnell wieder weggeräumt. Zudem eignet sich alles, was raschelt, als potenzielles Beutetier. Leere Klopapierrollen, zusammengeknäultes Papier und Korken sind passende Spielzeuge. Bei Jagderfolg kannst du deine Katze zum Weltkatzentag mit einem selbstgemachten Leckerli belohnen.

Abkühlung schaffen

Der August ist für gewöhnlich ein sehr heißer Monat nicht nur für dich, sondern auch für deine Fellnase. Da Katzen, ähnlich wie Hunde, nicht wie wir Menschen zur Regulierung der Körpertemperatur schwitzen, ist es umso notwendiger ihnen genügend Abkühlung zu verschaffen. Viele Möglichkeiten zur Wasseraufnahme sind das A und O für deinen Liebling. Versuche es vielleicht mal mit einem Katzenbrunnen, das animiert viele Samtpfoten dazu mehr zu trinken. Oder wie wär’s mit einem Eiswürfel zum Daran Lecken? So ist für Abkühlung und gleichzeitig zusätzliche Wasseraufnahme gesorgt. Eine andere Idee besteht darin, ein nasses Tuch zur Abkühlung über die Katze zu legen. Wenn dein Stubentiger das nicht mag, kannst du ihn einfach ein paar Mal mit nassen Händen streicheln. Das angefeuchtete Fell ahmt das natürliche Verhalten von Katze bei Hitze nach. Diese lecken sich selbst über ihr Fell, um es zu befeuchten. Die Verdunstung des Speichels sorgt für eine natürliche Abkühlung der Mieze.

Weltkatzentag 2020: Andere Katzen

Da der Weltkatzentag auch der Besinnung auf artgerechte Katzenhaltung gilt, kannst du auch ganz einfach zu diesem Anlass mal anderen Katzen, beispielsweise im Tierheim, ein Geschenk machen. Durch eine Spende, auch Futterspenden, ist vielen Katzen geholfen. Der Weltkatzentag eignet sich natürlich auch super für eine Adoption des beliebtesten Haustiers der Deutschen.

Schenkst du deiner Katze etwas zum Weltkatzentag? Erzähle uns gerne hier davon in einem Kommentar.

0 Kommentare