hundkatz.de Das Gesundheitsportal für Hunde & Katzen
Menü

Rasseportrait: Deutsch Kurzhaar


Der Deutsch Kurzhaar ist ein klassischer Jagdhund, der viel Beschäftigung braucht. Wir erklären dir alles Wichtige zu dieser zuverlässigen und intelligenten Rasse.

Allgemeines zum Deutsch Kurzhaar

Der Deutsch Kurzhaar ist ein mittelgroßer, vielseitiger Jagdhund und beherrscht daher das Suchen, Vorstehen, Nachsuchen und Apportieren. Solche allseitig einsetzbaren Jagdhunde werden seit Mitte des 19. Jahrhunderts verwendet. Die Entwicklung moderner Jagdwaffen und die Emanzipation des Bürgertums veränderten die Jagdszene, denn nun wurden moderne Gewehre eingesetzt und nicht mehr große Hundemeuten

Die Aufgaben eines einzelnen Hundes waren nun das Anzeigen des Wildes auf der Pirsch als Mensch-Hund-Zweiergespann, das Apportieren eines auf weite Entfernung geschossenen Fuchses, die Nachsuche nach einem Reh, also die gesamte Arbeit vor und nach dem Schuss.

Aussehen des Deutsch Kurzhaar

  • Größe: 58 – 63 cm
  • Gewicht: 25 – 35 kg
  • Körperbau: elegante und kräftige Gestalt
  • Fellfarbe: braun oder schwarz (gesprenkelt)
  • Fellstruktur: kurzes, dichtes, hartes Haar
  • Fang: lang, breit, tief und kräftig

Charakter und Eigenschaften des Deutsch Kurzhaar

Der Deutsch Kurzhaar ist ein intelligenter und leistungsstarker Hund. Er hat in der Vergangenheit als Jagdhund gedient und tut dies auch heute noch. Weitere Eigenschaften sind:

  • Zuverlässig
  • Mutig
  • Gehorsam
  • Intelligent
  • Sportlich
  • Schnell
  • Folgsam
  • Treu
  • Freundlich
  • Kinderlieb

Erziehung und Haltung des Deutsch Kurzhaar

Der Deutsch Kurzhaar ist ein klassischer Jagdhund, der auch hauptsächlich als solcher eingesetzt wird. Daher wird die Rasse fast ausschließlich von Jägern und Förstern gezüchtet, die diese Hunderasse hauptsächlich an ihresgleichen weitergeben. Ein Deutsch Kurzhaar wird nur dann als Familienhund angeboten, wenn er nicht jagdtauglich ist und z.B. die Brauchbarkeitsprüfung zum Jagdhund nicht besteht. Doch auch dann hat der Hund hohe Ansprüche und braucht entsprechend eine Beschäftigung in Form von langen Spaziergängen durch die Natur oder Herausforderungen im Hundesport.

Für Menschen ohne Hundeerfahrung ist der Deutsch Kurzhaar nicht geeignet, denn wenn der Jagdhund körperlich oder geistig unterfordert ist, kann dies auf Dauer zu ernsthaften Verhaltensproblemen führen. Er braucht unbedingt den persönlichen Bezug zu Herrchen und Frauchen und deren Familie. Außerdem gehört er nicht in eine Etagenwohnung und nicht in die Großstadt. Ansonsten ist er unproblematisch und anspruchslos in seiner Haltung.

Pflege und Ernährung des Deutsch Kurzhaar

Die Fellpflege eines Deutsch Kurzhaar ist anspruchslos und daher genügt gelegentliches Bürsten des Fells. Ansonsten ist der Deutsch Kurzhaar eine gesunde und robuste Hunderasse. Dies zeigt er auch mit einem Durchschnittsalter von 12 bis 14 Jahren. Zudem hat der Deutsch-Kurzhaar keine besonderen Anforderungen an die Ernährung und ist sogar zum Barfen geeignet

Eine erblich bedingte Erkrankung ist das Risiko einer Hüftdysplasie. Diese ist nicht heilbar, aber wenn sie rechtzeitig erkannt wird, kann das Fortschreiten deutlich reduziert werden. Weitere rassetypische Krankheiten können Stoffwechselprobleme, progressive Netzhautatrophie und Epilepsie sein. Außerdem besteht aufgrund des Körperbaus eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine Magendrehung.

Hast du einen Deutsch Kurzhaar? Erzähle uns gerne davon hier in einem Kommentar.

Du suchst noch nach einfachen Rezepten für Hundeleckerlis? Dann haben wir für dich ein tolles. Wenn du dich bei uns registriert hast, erhältst du direkt das Dokument zum Download.

0 Kommentare