5 tolle Weihnachtsgeschenke für deinen Hund


Wer macht seinem geliebten Vierbeiner nicht gerne eine Freude. Da kommt Weihnachten genau richtig, um ihn ebenfalls zu beschenken. Wir geben dir 5 Tipps zu Weihnachtsgeschenken für deinen Hund.

Schwarzer Hund mit Weihnachtsmütze auf Sofa

1. Selbstgemachte Hundeplätzchen

Plätzchen zur Weihnachtszeit sind ein Muss für uns Menschen. Doch leider dürfen Hunde diese nicht fressen. Das liegt daran, dass die enthaltenen Zutaten wie Zucker, Nüsse, Schokolade und Zimt extrem schädlich sind für den Hundekörper. Wenn du ihm also Kekse selber machst, wird sich dein Hundi sicherlich sehr darüber freuen. Wir haben hier ein tolles Rezept für leckere Weihnachtskekse: 

Zutaten:

  • 400 g Haferflocken
  • 100 g gehackte oder gemahlene Nüsse (z.B. Paranüsse oder reife Walnüsse ohne Schale)
  • 1 EL Honig
  • 2 Eier
  • 150 g Maismehl
  • 50 g geriebener Käse
  • 100 ml Wasser
  • Etwas Ceylon-Zimt (bei gesunden erwachsenen Hunden)

Vermische zunächst alle Zutaten gut und passe je nach Konsistenz die Menge an Wasser und Mehl leicht an. Wenn du eine gut verknetete Masse hast, kannst du diese ca. 1 cm dick ausrollen und mit Weihnachtsaustechförmchen ausstechen. Backe die Weihnachtskekse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 45 Minuten bei 140° C.

2. Leckerlis und Kauknochen

Wenn der leckere Festtagsbraten verspeist wird, zieht das meist neidische Blicke deines Hundes mit nach sich. Denn er darf davon nichts abbekommen. Du kannst ihm aber mit Leckerlis und Kauknochen eine Freude machen.

3. Körbchen und Kuscheldecke

Wer freut sich nicht über frische neue Sachen. Besonders Kuscheldecken oder Körbchen werden täglich von deinem Hund benutzt. Da bietet sich Weihnachten super für eine Neuanschaffung an.

4. Spielzeug

Dein geliebter Vierbeiner wird sich immer wieder über neues, abwechslungsreiches Spielzeug freuen. Vom Wurfspielzeug bis zum Futterball, in dem Leckerlis versteckt sind, ist alles möglich. Intelligenzspiele bieten ebenfalls eine sinnvolle Beschäftigung und eine neue Herausforderung für deinen Hund. Achte nur darauf, dass die Spielzeuge aus dem Fachhandel gut verarbeitet sind, damit sich dein Hund beim Stöbern nicht verletzen kann.

5. Hundekleidung

Was gibt es Schöneres als deinem geliebten Vierbeiner ein persönliches Kleidchen zu stricken. Du kannst ihm zum Beispiel ein Mäntelchen oder eine Weste selbst machen. Auch ein Halstuch mit einer persönlichen Gravur ist eine süße Idee. Wenn du nicht nähen kannst, gibt es auch verschiedene Hundeaccessoires im Handel zu kaufen.

Was schenkst du deinem Hund zu Weihnachten? Erzähle es uns hier in einem Kommentar.

Unsere Infografik zeigt Antworten von deutschen Hundehaltern zu Hundefutter. 44 % der Tierbesitzer haben mehr als 12 Jahre einen Hund. Meistens lebt ein Vierbeiner im Haushalt. Auch haben 32 % neben einem Hund auch eine oder mehrere Katzen. Hundehalter achten am meisten auf die Inhaltsstoffe im Futter und kaufen es vor allem im Fachhandel. Ihrer Meinung nach hat das Futter den größten Einfluss auf die Gesundheit des Hundes.

Infografik Umfrage Hundefutter
Infografik Umfrage Hundefutter

Du suchst noch nach einfachen Rezepten für Hundeleckerlis? Dann haben wir für dich ein tolles. Wenn du dich bei uns registriert hast, erhältst du direkt das Dokument zum Download.

0 Kommentare